Das Ferienhaus

Lassen Sie sich schon jetzt in die Vorfreude auf einen besonderen Toskana-Aufenthalt versetzen

Die Villetta Nicola wurde einst von einem fleissigen Bauern 1808 erbaut, von einem idealistischen Ingenieur 1994 als Ruine entdeckt und bis 1998 wieder originalgetreu, aber modern und komfortabel restauriert.

Entstanden ist ein 2-geschossiges Haus mit grossem Wohnzimmer, offener Küche mit Essplatz sowie einer ca. 50m² grossen, teils überdachten Terrasse. Im 2.Stock befinden sich zwei Schlafzimmer, ein Bad und ein WC.

Merkmale, wie ein offener Designer-Kamin, kunstvoll verlegte Cottofliesen, oder die Symbiose der alten und rot gewordenen mit den neuen noch gelben Kastanienholzbalken lassen die 200 Jahre des Hauses miteinander verschmelzen.
Selbstverständlich gehören zum Inventar Waschmaschine, Spülmaschine, Toaster, Kaffeeautomat (Saeko), Fön, Stereoanlage u.v.m.

Hier finden Sie Fotos rund um die Villetta Nicola. Der Garten wird ständig erweitert und verfeinert, sodass es stets spannend bleibt, seine Entwicklung zu verfolgen.
Dieser virtuelle Spaziergang beginnt am Parkplatz und geht dann durch das ganze Haus und in den 12 000 m² großen Garten mit Whirlpool.

Insgesamt 6 Personen können hier bequem wohnen, denn Möbel, Betten und Matratzen sind allesamt neu und von guter Qualität.

cropped-Sonnenuntergang500.jpg

Informationen zur Lage:

Sassofortino liegt zwischen Roccatederighi und Roccastrada am Fuße des Monte Sassoforte, dem höchsten Berg in der Gegend.

Entfernungen:

  • Roccastrada – 11 km
  • Grosseto – 34 km (hier fuhr M.Schumacher gegen den Eurofighter)
  • Siena    -   60 km
  • Florenz – 100 km
  • Livorno – 140 km
  • Rom (!) – 200 km
  • das Meer bei Castiglione della Pescaia nur etwa 30 Autominuten

Geographisch ist es der gleiche Breitengrad wie die Insel Elba, was klimatische Vorteile hat, da schwere und tiefe Gewitterwolken die von Westen her kommen, von der Insel ferngehalten werden und das Festland dahinter verschonen.

Informationen zur Ortschaft:

Sassofortino – ein kleines, typisch mittelalterliches Dorf, in dem die Zeit beinahe stehengeblieben ist, 560 M.ü.d.M., gehört zur Provinz Grosseto. Kleine Läden, Bäcker, Metzger, Allimentari, ein Coop, zwei sehr gute Pizzerien und nicht zuletzt auch der Frisör sind hier nicht wegzudenken. Sassofortino – am Rande des Monte Sassoforte gelegen, erreicht man über kleine Strassen entweder von Siena oder Livorno her kommend. Durch Weinberge und an Olivenhainen vorbei, trifft man hier nur selten auf Touristen und doch sind sie sehr willkommen. Man spricht nur italienisch, deutsche Gepflogenheiten sind beinahe unbekannt jedoch liebt man Claudia Schiffer und besonders Michael Schumacher (dieser wohnt übrigens ganz in unserer Nähe !)

Sassofortino – ein Ort, in dem man zuhause ist !

Informationen zum Grundstück:

Viel Platz, niemand stiehlt weder die Sonne noch die Sicht, denn das Grundstück ist 12.000 m² groß, teils angelegt, teils völlig urban belassen, wie es der Natur am besten gefällt – es ist Naturschutzgebiet ! Eine Wiese zum Spielen, Obstbäume, viele Zypressen und andere Bäume, deren Namen niemand kennt und dann noch der Ginsterwald – in kräftig gelber Farbe – charakterisieren den Garten.

Toscana Sep.2012 068

 iphone Bilder 341 iphone Bilder 778 iphone Bilder 1752 iphone Bilder 2147iphone Bilder 777iphone Bilder 2152  iphone Bilder 2154 Toscana21 iphone Bilder 2162 iphone Bilder 440 iphone Bilder 591 iphone Bilder 927 iphone Bilder 1300 iphone Bilder 964 iphone Bilder 2149 iphone Bilder 2167 iphone Bilder 2173